Eine Fusion aus exquisiter Nostalgie und elegantem Komfort für einen modernen Lebensstil. Unsere Dessous umhüllen Ihren Körper und betonen Ihre natürliche Schönheit. Hergestellt aus Stoffen die speziell für ihren exklusiven Touch ausgewählt wurden, wecken Anekdot Dessous den Wunsch die beste Version von sich selbst zu werden.

Anekdot ist eine Upcycle Marke

Dies bedeutet nicht dass du die Unterwäsche eines anderen tragen werden. Dies bedeutet, dass wir unsere hochwertige Materialien aus Produktionsreste, end of lines, off-cuts, deadstock und Vintage-trimmings beziehen um sie in etwas Schönes und Sinnvolles für deinen Alltag zu verwandeln. Wir sind auf der ständigen Suche nach neuen Möglichkeiten um unsere Materialien zu beschaffen. Dies könnte eine schließende Fabrik, die Überschuss für Hersteller, Produktionsfehler oder Fehlkalkulationen sein. Die Materialien die wir verwenden wurden bisher noch nie getragen, aber wir dachten wir würden ihnen eine neue Chance geben genossen zu werden. Aus den oben genannten Gründen sind unsere Produkte limitierte Editionen und können kaum reproduziert werden.

Waste isn’t waste until we waste it

Anekdoten

Unsere Stoffe und Trimmings haben ihre eigene interessante Geschichte - wie sie gemacht wurden, ihr ursprünglicher Zweck und das Abenteuer hinter der Beschaffung. Anekdot bezieht sich auf diese Geschichten und die Geschichten die weitergehen, und wir sind stolz darauf dass die Kunden die unsere Produkte lieben, tragen und schätzen, ein Teil davon sind.

Von Saison zu Saison

Neben dem Upcycling hochwertiger überschüssiger Stoffe die die Modeindustrie hinterlassen hat, halten wir ständig Ausschau nach neuen nachhaltigen Materialinnovationen, um Ihnen von Saison zu Saison einige Anekdot-Klassiker anbieten zu können. Wir verwenden derzeit zertifizierte recycelte Nylons die in Italien hergestellt werden und den höchsten Anteil an recycelten Fasern und die beste Qualität aufweisen die wir auf dem Markt finden konnten. Zum Ressourcen, Wasser und CO2-Emissionen sparen und sicher stellen dass Ihre geliebten Kleidungsstücke lange halten

ECONYL® Nylon regeneriertRunter

Econyl® besteht aus 100% regeneriertem Nylon und verwandelt Abfallprobleme in Mode. In der Produktion wurden keine neuen Ressourcen geschädigt, sondern Rettung von Ozeanen und Mülldeponien wie Fischereinetzen, Teppichflusen und Stoffabfällen. Vielseitig, hyperresistent, elegant, weich und atmungsaktiv-wir lieben es für seine seidige glatte Berührung und einzigartige Mischung aus Komprimierung und Komfort. Unsere Badebekleidung und ein Teil unserer Dessous -Kollektion werden mit Econyl® -Fasern hergestellt. Es ist eine Oeko-Tex-Zertifizierung, die sicherstellt, dass beim Färben des Stoffes keine gefährlichen Chemikalien verwendet werden.

B.RecycledRunter

Eine neue High-End-Zugabe unserer Bademodekollektion. Delikat, weich und atmungsaktiv, mit einem brillanten Blumenmuster im Gewebe. B.Recycled wurde mit Premium -recyceltem Polyamid mit geringem Energie- und Wasserverbrauch und einer weiteren Aktion zur Reduzierung des Abfallvolumens auf unserem Planeten erstellt. Wir haben eine Schwäche für in Italien hergestellte Stoffe, hier ist ein weiterer Grund

Q-Nova® mit Roica ™ Recycling-SpitzeRunter

Lace ist ein zarter Stoff aus feinen Garnen in einem offenen, webleichen Muster. Als ein anderer italienischer Lieferant im Stoffdschungel nach einer umweltfreundlichen Alternative aufmerksam gemacht wurde, erregte er unsere Aufmerksamkeit mit ihren hochwertigen Funktionen und ihrem verantwortungsvollen Ansatz. Diese Spitze besteht aus 100% recycelten Fasern dank der Einführung des einzigartigen Roica ™ -Garns, sodass auch der elastische Teil mit recycelten Fasern hergestellt werden kann. Weich wie ein Traum, sexy Muster und sowohl Grs als auch Oeko-Tex zertifiziert. Diese Spitze wird in Bezug auf den Planeten und die Menschen bei 360 ° hergestellt.

Lokale Fertigung

Jedes Stück wird mit Absicht erfunden und mit Liebe produziert. Anekdot engagiert sich für die Zusammenarbeit mit erfahrenen Handwerkern, handwerklichen Techniken und transparenten Lieferketten. Unsere Produktion findet in Berlin oder in Polen statt und die lokale Produktion ermöglicht es uns den gesamten Produktionsprozess zu überwachen, unseren CO2 -Fußabdruck drastisch zu reduzieren, faire Löhne zu gewährleisten und lokale Talente zu unterstützen. Wir fordern den Branchenstandard für die Massenproduktion heraus und schätzen die Hände hinter unserem Produkt.

Triff das TeamRunter

BERLIN

POLEN

Wir sind dankbar, dass wir zwei kleine Hersteller von Frauen in Polen in Polen gefunden haben, denen wir vertrauen, die in unserem breiten Bereich von Textilien gearbeitet haben und bereit sind, sich an kleine Zahlen und spezifische Anfragen anzupassen. Kristyna & Martii mit ihren Teams sind einen großen Applaus wert. Weil die geradesten Stiche an den besten Seide festnageln, sich um die Pflege der Blumen auf unseren wunderschönen Schnürsenkel zur Perfektion der Brüste kümmern, kleine Stofffehler herumschneiden und bei Bedarf liefern können. So können wir unsere Bestandsniveaus niedrig halten und die verbleibenden ungeraden Größen minimieren. Aktie.

Unser StudioRunter

Unser Studio befindet sich in Berlin-Kreuzberg in den Velt Studios, eine Co-working space mit einer Community von Kreativen in verschiedenen Bereichen. Angefangen von Mode- und Grafikdesigner, Fotografen, Papierkünstlern und Juwelieren - eine Atmosphäre heftiger, unabhängiger Menschen, die unser tägliches Geschäft zusätzlich beleuchten. Von hier aus werden unsere Entwürfe, Projekte und Ideen real und Ihre Bestellungen werden bearbeitet. Du kannst auch einen Termin vereinbaren um die Kollektion im wirklichen Leben zu kaufen.

A passion project

Ich bin Sofie, Designerin und Gründerin von Anekdot. Ich bin in Schweden geboren und aufgewachsen, habe meine Modeausbildung in Italien gemacht und bin dann nach London gezogen, wo ich mit Pionieren in nachhaltiger Mode zusammengearbeitet habe. Das Lernen und Arbeiten in einem breiten Spektrum von Positionen, vom Einzelhandel bis hin zu Markenmanagement, Vintage -Archiven und -Design, hat mich zu der Erkenntnis gebracht dass der größte Teil der aktuellen Modebranche nicht in den Griff ist und dramatische Veränderungen benötigt. Eine Distanzierung des Herstellungsprozesses hat die Ausbeutung von Menschen und Natur und lässt die reine Essenz des Handwerks nicht länger durchscheinen. Meine entwickelten Fähigkeiten und mein Wissen kombiniert mit einem Trottel für Vintage -Schätze, spezielle Textilien und dann keine Dessous die mein Herz auf die gleiche Weise auslösten, oder mit der richtigen Passform und Materialien, die Reise die meine eigenen Marke begannen. Während des Umzugs nach Berlin wurde mein Leidenschaftsprojekt geboren - eine Marke, die puristisch nach meinen Bedürfnissen, Vorlieben, Ethik und Intuition entworfen wurde. Seit 2015 umsetze ich eine intime Beziehung zu wertvollen Materialien die die Modebranche hinterlassen, und arbeite mit talentierten Kreativen in die Identität von Anekdot zusammen.

Wir sind auf einer Reise kontinuierlicher Verbesserungen um unsere Auswirkungen zu verringern, unser Land zurückzugeben und unsere Macher zu stärken, während wir Ihr tägliches Leben mit dem Umarmungsstil fördern. Wir glauben dass eine Reihe kleiner Dinge die zusammengebracht wurden, großartige Dinge getan werden. Du bist ein Teil davon! Danke, dass du hier bist.

Nachhaltigkeitsschichten

Warum UpcyclingRunter

Mit der Ausdehnung der Modebranche hat sich die Menge an textilen Vorkonsumentenabfällen auf einen enormen Betrag erhöht. Es wird geschätzt, dass ungefähr 10-20% der Textilien während der Standardbekleidungsherstellung*verschwendet werden. Die Wiederverwendung von Textilabfällen vor dem Verbrauch in der Modeversorgungskette bietet viele Umweltvorteile, darunter:

· Verschwendung von Deponien und Verbrennungsanlagen wegweisen
· Ressourcen einsparen und eine Lösung für den Mangel an natürlichen Ressourcen und Jungfrau -Fasern bereitstellen
· Bereitstellung einer niedrigeren Geld- und Umweltverarbeitungskosten als jungfasern

Die Wiederverwendung und Wiederherstellung von Textilabfällen verursacht nur einen Bruchteil der Umwelt-, Gesundheits- und sozialen Schäden, die durch die Herstellung der gleichen Menge an Textilien aus Rohstoffen verursacht werden. Die Rückgewinnung von Fasern aus Textilabfällen vermeidet viele der verschmutzten und energieintensiven Prozesse, die erforderlich sind, um Textilien aus jungfräulichen Materialien herzustellen. Da Textilien fast 100% recycelbar sind, sollte in einer idealen Welt nichts in der Textil- und Bekleidungsbranche verschwendet werden. Recycling und Wiederverwendung sind daher besonders wichtig und müssen entlang der gesamten Mode -Lieferkette angegangen werden. Textilabfälle vor dem Verbraucher sind leichter wiederverwendet als nach dem Verbraucher, da er nicht die gleichen Hygiene- und Sammelherausforderungen hat.

Die Materialien, die wir sammeln, sind vollkommen in Ordnung, wurden aber in einer etwas anderen Farbe, Elastizität und einer Breite hergestellt als vom ursprünglichen Client angefordert. Oder sie sind Überreste, die nicht mehr in eine andere Markenkollektion passen oder als zu klein als verfügbar angesehen werden, um es rentabel zu machen, eine Produktion zu starten. Wir sammeln Stoffe zuerst und Design nach den Stoffe. Wenn es kleine Stofffehler gibt, schneiden wir sie um. Es braucht mehr Zeit, Geduld und Präzision, aber wir verpflichten uns dem Motto, dass der Abfall erst verschwendet wird, wenn wir es verschwenden.

Referenz:
*Domask JJ: Ziele in der Hochschulbildung erreichen: Ein Erfahrungsansatz für Nachhaltigkeitsstudien. Internationales Journal of Sustainability in der Hochschulbildung 2007, 8 (1): 53-68

Zero wasteRunter

Wir verwenden nicht nur Überschüsse als Hauptmaterial für unsere Produkte, sondern verpflichten uns, die meisten dieser Materialien absolut zu machen. Wir schneiden kleine Mängel herum und machen unsere Muster, um außerhalb der Schnitte zu minimieren. Materialien, die wir am Ende kaufen und nicht aus dem einen oder anderen Grund verwenden, spenden oder verkaufen an andere lokale Kreative oder spenden voll und ganz an Kunst- und Bildungsflüchtlingsprojekte am Tempelhof Airport und an Kunst- und BildungsflüchtlingeS27. Textilabfälle aus unserer Produktion zu klein, um für eines unserer Dessous- und Badebekleidung und zu klein zu sein, um für eine der oben genannten der oben genannten der oben genannten Initiativen zu spenden. von kleinen Zubehör, speziellen Patchworks und Kissenfüllung.

Einige Produkte sind auch ausschließlich in unserem eigenen Webladen erhältlich, um eine geringe Menge an Stoffen zu ermöglichen.

Made-to-orderRunter

Wir halten den Aktienniveau niedrig, um nicht verkaufte Aktien zu vermeiden. Einige Gegenstände sind auf Ordnung.

SaisonlosRunter

Unsere Produktpalette ist nicht mit Jahreszeiten oder flüchtigen Modetrends verbunden. Dies ist ein Industriestandard, den wir ändern möchten, da sie Überproduktion und Überkonsum anfasst. Wir glauben, dass die geliebten Kleidung von Saison bis Saison geliebt wurde.

VeganRunter

Die meisten unserer Produkte sind vegan. Wir kaufen nie einen neuen Stoff mit Tierfasern. Die in der Kollektion verwendeten Seide sind Werksüberschuss, die wir lieber in etwas Schönes, Nützliches und Sinnvolles für Ihren Alltag aufbauen, als zu verschwenden.

VerpackungRunter

Für unsere Verpackung verwenden wir recyceltes Papier und kompostierbare Mailer, die kohlenstoffnegativ, biologisch abbaubar und teilweise aus Maisstärke hergestellt werden. Kein Kunststoff - selbst das von uns verwendete Klebeband wird aus Papier hergestellt. Wir versenden nur mit minimalen Verpackungen mit nur den wesentlichen Materialien. Keine zusätzliche Füllung, da alle Materialien (auch nachhaltige Materialien) unsere Planeten -Ressourcen zur Herstellung verwendet.

Dies geht an alles, vom Versand Ihrer Bestellungen bis hin zu Lieferungen zwischen unseren Lieferanten und Produktionspartnern - wir vermeiden Kunststoffe jedes Mal, wenn es möglich ist. Wenn es passiert, dass wir Plastik erhalten, geben wir ihn entweder an den Absender zurück, um wiederzuverwenden (während wir ihre Auswahl an Material in Frage stellen) oder wir es irgendwie im Studio wiederverwenden. Wir verschwenden es nicht.

BrandingRunter

Unsere Hang -Tags werden aus recyceltem Papier hergestellt und lokal in Berlin gedruckt. Unsere Bekleidungsetiketten werden aus Recyc hergestellt

KleidungspflegeRunter

Jedes Kleidungsstück verfügt über ein Pflegeetikett, das Ihnen die richtigen Anweisungen gibt. Mit Liebe und Sorgfalt behandeln. Dessous besteht aus zarten Materialien und Handwäsche mit kaltem Wasser, und für die meisten Gegenstände wird ein mildes Reinigungsmittel empfohlen. Vermeiden Sie kräftiges Schrubben, das die Fasern verzerrt. Spülen Sie gut aus und wecken Sie nicht, um Wasser zu entfernen, und drücken Sie stattdessen vorsichtig zusammen. Sturz nicht trocken oder bügeln. Wenn Sie für unsere Loungewear -Gegenstände bügeln, sollten Sie ein Pressestoff zwischen Eisen und Stoff verwenden.

Liebte Kleidung zuletzt. Pflegen Sie Ihre Intimaten als Schätze und sie werden lange intakt halten. Wenn Mängel durch Verschleiß erscheinen, verwenden Sie Ihre Kreativität, reparieren Sie unsichtbar oder sichtbar und üben Sie Ihre Bindungskompetenz. Für Fragen und Ratschläge wenden Sie sich anhello@anekdotboutique.com

Giving backRunter

Wir spenden 50 Cent an eine gemeinnützige Organisation mit jeder Bestellung. Im Jahr 2020 und 2021 haben wir unterstütztRegenwaldrettung, Eine Organisation, die kämpft, um den tropischen Regenwald zu schützen und zu regenerieren, indem sie Proteste organisierte, Land kauft, um die Ausweitung von Plantagen zu blockieren, das Gerät und vieles mehr aufzufrischen. Dieses Thema liegt nicht nur aufgrund der hohen Bedeutung des Regenwaldes für den Klimawandel nahe, sondern auch, um die außergewöhnliche Artenvielfalt von Pflanzen und Tierarten zu schützen, die darin leben. Da 2020 das schlechteste Jahr für den Amazon -Wald war, als die Entwaldung und Feuer ihn wie nie zuvor schrumpften, werden wir die gleiche Organisation im Jahr 2022 weiterhin unterstützen.

Außerdem haben wir uns im Jahr 2020 auch zusammengetanTropf durch Tropfenund spendeten 10% der Umsätze, die während der „Black Friday Week“ getätigt wurden, um Wasserprobleme in Bangladesch zu lösen, die durch die schnelle Modebranche verursacht wurden. Im Jahr 2022 werden wir weiterhin gelegentliche Kampagnen wie diese durchführen, um den Konsequenzverbrauch durch die Massenproduktion, billige, unbekannte Marken auf Natur und Menschen zu beleuchten und gleichzeitig unser Engagement für einen neuen Industriestandard zu verdoppeln, die Hände hinter sich zu bewerten Unsere Produkte und die Ressourcen unserer schönen Erde.

Nein zu Black FridayRunter

Wir glauben nicht an Verkäufe, sicherlich nicht weltweit, was wie eine große Kampagne für Überproduktion und Überkonsum ist. Wie und warum sind Marken nach großen Rabatten immer noch profitabel? Wer und was wird tatsächlich von diesen dramatischen Verkäufen beeinflusst? Wir glauben an faire Preisgestaltung, die den tatsächlichen Wert unserer Produkte, einschließlich Materialien, Produktionskosten und nachhaltigen Praktiken, widerspiegelt.

Normalerweise ignorieren wir den Black Friday, aber da dieses Jahr ein Jahr wie kein anderer war und größere Auswirkungen auf das Leben der Menschen als kein anderer ist, sollte dies ein schwarzer Freitag sein, der die Veränderungen widerspiegelt, die wir für eine nachhaltige Zukunft vornehmen müssen. Durch Spenden von 10% des Umsatzes (ab 26.11.2020) an eine Woche abgeschlossen)Tropf durch TropfenWir möchten die Folgen von kurzlebigen Impulskäufen und den Konsum von Massenproduktion, billigen, modischen Marken beleuchten. Während wir unser Engagement für einen neuen Branchenstandard verdoppeln und die Hände hinter unseren Produkten und unsere schöne Erde bewerten. Das Geld wird verwendet, um Bio-Sand-Filter für Gemeinden in Bangladesch zu installieren, um auf sauberes Trinkwasser zuzugreifen.

Beginnen wir eine neue Norm, in der wir anstelle von nehmen.

PartnerRunter

Fotografen, Händler, Drucker, Lieferanten, Messen und Veranstaltungen - wir arbeiten mit Gleichgesinnten zusammen, die unsere Werte teilen.

COVID-19Runter

Vom frühen Stadium haben wir eine Isolationsarbeitstechnik eingerichtet, was bedeutet, dass wir unsere Aufgaben getrennt haben und jeweils nur eine Person im Studio arbeitete und die Produktion für jede lokale Näherin vorbereitete, die von zu Hause aus arbeitet und Pack-/Versandaufträge arbeitete. Auf diese Weise gibt es kein Potenzial für Gruppeninfektionen und alle bleiben während der Arbeit isoliert. Wir bleiben auf dem Laufenden, da Berlin die Regeln lockert oder verschärft. Wenn möglich, sind wir jetzt zwei aus dem Team gleichzeitig im Studio und sind immer noch vorsichtig über ausreichend distanzierter Entfernung zwischeneinander, während sie jederzeit gearbeitet und Gesichtsmasken tragen.

Wir sind ein kleines, leidenschaftliches Team in kontinuierlichen Gesprächen miteinander, um sicherzustellen, dass jeder gesund, sicher ist und eine gute Arbeitsbelastung hat. Wir finden es äußerst wichtig, sich in dieser Zeit gegenseitig zu unterstützen und als Team zusammen zu bleiben, und wir haben keine bestehende Bestellung von unseren Produktionspartnern oder Lieferanten abgesagt, sondern sich bei allen überprüft, um sicherzustellen, dass alle sein Boot über Wasser halten durch diese unsicheren Zeiten.

UtopieRunter

Hey, du hast es nach unten geschafft, was bedeutet, dass du ein neugieriger Verbraucher bist, der sich mit den Details befasst. Weiter so, wo/Mann! Dieser Abschnitt ist ein Raum, der Ihre Fantasie begrüßt. Gibt es etwas Spezifisches, das Sie auf unserer Website sehen möchten? Egal, ob es sich um ein neues Produkt handelt, eine besondere Initiative, die Sie gerne unterstützen oder mit einem anderen utopischen Traum von Ihnen zusammenarbeiten - wir würden es gerne hören! In Kontakt kommen und lass es uns wissen.